skip to Main Content
Baumusterprüfbescheinigung: CONEXA 3.0 Erhält Die PTB-A 50.8-Zertifikate

Baumusterprüfbescheinigung: CONEXA 3.0 erhält die PTB-A 50.8-Zertifikate

Baumusterprüfbescheinigung nach PTB-A 50.8 erfolgreich bestanden

Es ist ein weiterer Meilenstein in der Geschichte unseres Smart Meter Gateways: Unsere CONEXA 3.0 hat die Baumusterprüfbescheinigung nach PTB-A 50.8 erfolgreich bestanden.

Neben der Daten- und Prozess-Sicherheit der intelligenten Messsysteme stehen nämlich die Integrität und die korrekten abrechnungsrelevanten Messwerte im Fokus. Alle angebundenen Teilnehmer müssen sich schließlich darauf verlassen können, dass die ermittelten Verbrauchswerte zu 100% korrekt sind. Dies fällt in den Zuständigkeitsbereich der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt (PTB). Nach dem ebenfalls relevanten Modul D (Produktionsprozesse) kann nun auch Modul B auf der Haben-Seite verbucht werden.

Und die Vorbereitungen hierfür waren aufwendig. „Für die PTB ist die Frage relevant, ob unsere Prozesse gewährleisten, dass jedes Gateway, das unser Haus verlässt, in allen Einzelteilen und -schritten geprüft und für gut befunden wurde“, erklärt Ruwen Konzelmann, Head of Business Unit Smart Energy bei der Theben AG.

Und die Theben AG war hier bestens vorbereitet: Schon im Jahr 2016 hatte man die Fertigung der Conexa 3.0 unter anderem an die Anforderungen des BSI Protection Profile BSI-CC-PP-0073 für SMGWs oder der PTB-A 50.8 ausgerichtet. Dies machte umfangreiche bauliche Sicherheitsmaßnahmen erforderlich und beinhaltete zudem klar definierte Verfahren zum Aufspielen der Zertifikatspakete ins Sicherheitsmodul und eine eichrechtliche Konformitätsprüfung zum Abschluss des Prozesses.

 

Mehr erfahren Sie im Bericht des Magazins 50,2 >

Back To Top